Rechtsberatung

In der heutigen Zeit werden Unternehmen immer wieder mit neuen Abmahnwellen konfrontiert. Die gesetzlichen Bestimmungen sind nicht immer eindeutig und häufig auch nicht jedem verständlich.

In Deutschland gibt es für Internethändler eine Reihe von rechtlichen Vorschriften. Allein zur Informationspflicht wie z.B. die Widerrufsbelehrung, der Unternehmens- und Produktdarstellung. Darüber hinaus aber auch zum Datenschutz, wie dem Hinweis das der Webshop mittels Google Analytics ausgewertet wird.

Darüber hinaus sind Regeln für den Versand (aktuelles Thema ist die neue Verpackungsverordnung ab 01.01.2009), die Rechnungsstellung und den Reklamationsfall einzuhalten.

Es gibt unterschiedliche Normen die zu berücksichtigen sind;

  • Bürgerliches Recht (BGB)
  • Handelsgesetzt unter Kaufleuten (HGB)
  • Urheber- und Markenrecht
  • Recht des unlauteren Wettbewerbs
  • Strafrecht und Jugendschutzrecht
  • Verbraucher- und Datenschutzrecht
  • Telediensterecht und Internet-spezifische Normen
  • Wir arbeiten bereits seit über 8 Jahren mit der Kanzlei von Herrn Holger Nötzel und seinem Team zusammen.

    Durch die Spezialisierung und jahrelange Erfahrung des Herrn Nötzel werden unsere Kunden vor Schaden bewahrt und kommen darüber hinaus zu Ihrem Recht.

    Auch wenn die rechtlichen Bedingungen in Deutschland in vielen Fällen zu Gunsten der Kunden ausgelegt sind, bedeutet dieses nicht das man als Händler keine Rechte hat.

    Kontaktieren Sie uns oder vielleicht besser Herrn Nötzel direkt.
    Ein Anruf kostet nichts und hilft in allen Fällen.

    Rechtsanwaltskanzlei Holger Nötzel

    Parkstraße 5
    27612 Loxstedt
    Tel: +49 (0) 47 44 / 73104 - 0
    Fax: +49 (0) 47 44 / 73104 - 18
    E-Mail: info@kanzlei-noetzel.de